The Opus by Zaha Hadid

Sie war eine Meisterin der organischen Architektur und erhielt dafür als erste Frau weltweit den renommierten Pritzker Preis – den Nobel-Preis der Architekturwelt. Heute schrauben sich Zaha Hadids Bauten auf der ganzen Welt in die Höhe, überspannen Flüsse, Straßen und Plätze oder schmiegen sich an den Rand russischer Bergplateaus. Scheinbar schwerelos stapeln ihre Betonkonstruktionen vor- und zurückspringende Etagen von Wohnbauten, vernetzen reibungslos Fließbandproduktion und Kopfarbeit im Leipziger BMW-Werk und machen Ski-Schanzen und Ausstellungshallen zu Studien über die Dynamik.

Das könnte Sie auch interessieren

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Render time page: 523 ms - webspecial-item :: 8a8a818d59b5ca330159df3d686c7ad8

Node: duravit-live1-wga101.dmz.duravit.de / DM: false / PDB: 2018-12-02-0922

    
	    cache-standard: www.duravit.de_8a8a818d59b5ca330159df3d686c7ad8_2018-12-02-0922_de-de_desktop :: false