Duravit-Design im neuen Wahrzeichen Hamburgs

Ein Projekt auf der Grenze: zwischen Himmel und Erde, zwischen Hafen und Stadt. Ein Haus der Musik, das vor der Kulisse des Hamburger Hafens, das jene, die es besuchen, erheben und verwandeln will.
Am 11. Januar 2017 feiert die Elbphilharmonie ihre offizielle Eröffnung mit zwei großen Konzerten des NDR-Elbphilharmonie-Orchesters. In den öffentlichen Badräumen hat der Waschtisch Scola von Duravit seinen Auftritt an der Elbe. Der Designbadhersteller lieferte sämtliche Waschtische für den Hamburger Prestige-Bau.

Im Jahr 2007 gab die Hamburger Bürgerschaft geschlossen grünes Licht für den Bau der Elbphilharmonie. Jetzt ist es vollbracht.
Das machtvolle Haus mit seiner unverkennbaren Architektur öffnet seine Pforten und reiht sich ein in die Linie weltbekannter Konzerthäuser wie die Metropolitan Opera in New York oder das Sydney Opera House. Hier ist mehr entstanden als eine Halle für Musik. Etwas Neues sollte im Hamburger Hafen beginnen – und es begann. Das Bauwerk setzt sich ab, ohne entrückt zu wirken. In seinem Spiel der Formen und Farben erscheint es nahbar, was vor allem an den wilden Dachwellen liegt.

Das könnte Sie auch interessieren

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Render time page: 516 ms - webspecial-item :: 8a8a818d59b5ca330159f3a58fe139cb

Node: duravit-live1-wga201.dmz.duravit.de / DM: false / PDB: 2018-12-02-0922

    
	    cache-standard: www.duravit.de_8a8a818d59b5ca330159f3a58fe139cb_2018-12-02-0922_de-de_desktop :: false