Leben im Bad

Unternehmen Karriere Ausbildung Industriekeramiker/-in für Verfahrenstechnik

Industriekeramiker/-in für Verfahrenstechnik

Stelle für 2014

Standort: Hornberg

keramik_620x350.jpg
Obwohl bei der Herstellung unserer keramischen Produkte ein großer Teil Handarbeit ist, gewinnt die technische Komponente, wie Hochdruckpressen und der Einsatz von Robotern, zunehmend an Bedeutung. Für diese Tätigkeiten bildet Duravit eigene Fachkräfte aus.

Voraussetzungen:
Du solltest mindestens einen guten Hauptschulabschluss haben. Neben handwerklichem Geschick ist technisches Verständnis vorteilhaft. Es ist außerdem wichtig, dass du über räumliches Vorstellungsvermögen verfügst. PC-Kenntnisse setzen wir voraus und die Arbeit im Team macht dir Spaß.

Ausbildungsdauer:
Deine Ausbildung dauert drei Jahre. Die Berufsschule findet im Blockunterricht statt. Am Ende der Ausbildung legst du deine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer ab.

Aufgaben:
Nach der Aneignung grundlegender Kenntnisse über die Roh- und Hilfsstoffe für keramische Produkte erlernst du unter Einsatz von handwerklichem Fingerspitzengefühl die Aufbereitung von Massen und Glasuren, die Erstellung von Formen für den Keramikguss, das Gießen und Glasieren sowie die Qualitätsprüfung der gefertigten Produkte. Im dritten Ausbildungsjahr ist ein sechswöchiger Aufenthalt in unserem Werk in Frankreich geplant.

Weiterbildung:
Nach deiner Ausbildung kannst du dich über unser umfangreiches internes Seminarprogramm fachlich und persönlich weiterbilden. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit der Weiterbildung zum/zur Industriemeister/in Keramik. Diese dauert zwei Jahre und findet berufsbegleitend statt.

Bewerbung:
Deine Bewerbung und Fragen richtest du bitte per E-Mail an Peter Cavelius, ausbildung@duravit.de
PDF herunterladen:

Facebook
Twitter
Pinterest
Blog
RSS