Leben im Bad

Unternehmen Karriere Ausbildung Industriekaufmann/-frau mit Zusatzqualifikation Europäisches Wirtschaftsmanagement

Industriekaufmann/-frau mit Zusatzqualifikation Europäisches Wirtschaftsmanagement

Stelle für 2015

Standort: Meißen

industriekaufleute_620x350.jpg
Voraussetzungen:

Du solltest mindestens ein gutes Abitur haben. Gute PC-Kenntnisse werden ebenfalls vorausgesetzt.



Ausbildungsdauer:
Deine Ausbildung dauert 3 Jahre. Du besuchst die Berufsschule für Wirtschaft und Technik der Akademie für berufliche Bildung gGmbH in Dresden. Am Ende deiner Ausbildung legst du vor der Industrie- und Handelskammer deine Prüfungen ab.



Aufgaben:

Die kaufmännische Ausbildung umfasst das Kennenlernen aller Abteilungen, die zu einem internationalen operierenden Unternehmen gehören. Beispiele hierfür sind: Einkauf, Finanzen, Export, Vertrieb Inland. Moderne Bürotechnik, Sprachenkenntnisse und soziale Kompetenz nehmen bei Duravit einen hohen Stellenwert ein und sind Schlüsselqualifikationen für Industriekaufleute.
 Für die Zusatzqualifikation sind darüber hinaus besonders interkulturelle Kompetenzen sowie Flexibilität und Selbstständigkeit zwingend notwendig.

Weiterbildung:
Nach deiner Ausbildung kannst du dich über unser umfangreiches internes Seminarprogramm fachlich und persönlich weiterbilden, beispielsweise zum/zur Bilanzbuchhalter/in, Fachkaufmann/frau Marketing, Personalfachkaufmann/frau oder Fachmann/frau Einkauf/Materialwirtschaft. 

Bewerbung:
Deine Bewerbung und Fragen richtest du bitte per E-Mail an Michael Schuberth, michael.schuberth@duravit.de
PDF herunterladen:

Facebook
Twitter
Pinterest
Blog
RSS